Neues im Vertrieb von Sieveking Sound

110small

Sieveking Sound übernimmt den Vertrieb für Audia Flight

Zum 1. Dezember übernahm Sieveking Sound den Vertrieb für den italienischen Hersteller Audia Flight.

Massimiliano Marzi und Andrea Nardini bauen ihre Geräte unter der Marke Audia Flight seit nunmehr fast 20 Jahren kompromisslos auf ihre ganz eigene Weise. Die beiden Elektroingenieure fanden einen Weg, die aus der Messtechnik bekannte Transimpedanz-Schaltung bei der eine Stromspannungswandlung stattfindet, auch in der HiFi-Welt zu etablieren.

>  
107small

Neu im Vertrieb: Cardas Audio

Wir haben vor einigen Wochen den Vertrieb der Ausnahmeprodukte von Cardas Audio aus den USA übernommen. Die von George Cardas bereits 1988 gegründete Kabelschmiede fertigt ihre berühmten Kabel in Oregon von Hand und kaum ein audiophiler Musikhörer hat noch nie von den patentierten Cardas Kabeln gehört. Wir bieten dabei nicht nur das neuere Kabelsegment, sondern auch das umfangreiche Zubehörprogramm von Cardas an und somit werden Selbstbauer Grund zur Begeisterung finden.

UVP-Preislisten zum Download

>  
164small

L’Art du Son Spezialpinsel

Das Problem ist altbekannt und noch immer nicht perfekt gelöst: Es sammelt sich Dreck am Diamanten des Tonabnehmersystems und dieser vermindert dessen Abtastfähigkeit. Je mehr Schmutz und Staub sich ansammelt, desto dringlicher wird eine Reinigung. Der Spezialpinsel von Martina Schöner ist hierfür das geeignete Werkzeug.

> L’Art du Son Spezialpinsel - - 20,- €
163small

L’Art du Son Spezialpinsel & Speziallupe

Das Problem ist altbekannt und noch immer nicht perfekt gelöst: Es sammelt sich Dreck am Diamanten des Tonabnehmersystems und dieser vermindert dessen Abtastfähigkeit. Je mehr Schmutz und Staub sich ansammelt, desto dringlicher wird eine Reinigung. Der Spezialpinsel von Martina Schöner ist hierfür das geeignete Werkzeug.

> L’Art du Son Spezialpinsel & Speziallupe - - 50,- €
162small

Speaker Stand Q6014 Black & Bamboo

Quadraspire verfolgt auch bei den Lautsprecherständern den Ansatz der direkten mechanischen Ankopplung zur Vibrationsableitung. Die Bodenplatte ist hierbei Quadraspire-typisch an drei Seiten konkav gewölbt, um stehende Wellen zu unterbinden. Sie enthält Aufnahmen für die mitgelieferten M6-Stahlspikes.

> Speaker Stand Q6014 Black & Bamboo - -
2104small

Joseph Mechavich & Milwaukee Symphony Orchestra: Carlisle Floyd - Wuthering Heights

Obwohl die Opern Carlisle Floyds zu den meistgespielten Opern amerikanischer Komponisten zählen, waren einige seiner Werke bisher nicht im Handel erhältlich. Seine auf dem weltberühmten Roman von Emily Brontë basierende Oper Wuthering Heights wurde bereits 1958 in Santa Fe uraufgeführt, aber nie für eine kommerzielle Verwendung auf Tonträger festgehalten, bis im 2015 die erste Aufnahme des lange vernachlässigten Meisterwerks entstand. Mit dem Komponisten als künstlerischem Berater an ihrer Seite, spielten das Milwaukee Symphony Orchestra unter der Leitung von Joseph Mechavich und die Sängerinnen und Sänger der Florentine Opera Company Wuthering Heights im Januar 2015 ein.

> FR-721 SACD - Doppel-Hybrid-SACD - UVP € 38,-
2103small

Zubin Mehta & Los Angeles Philharmonic - Mahler: Symphony No. 3 In D Minor/ Forrester

Gustav Mahlers 1896 vollendete 3. Sinfonie ist das umfangreichste Werk im Schaffen des österreichischen Komponisten. Das monumentale Werk ist ein musikalisches Bildnis des Universums und gleichzeitig der Versuch, die Welt zu deuten. Nicht nur aufgrund ihrer gewaltigen Ausmaße, sondern auch in ihrer Klang-Philosophie stellt Mahlers 3. Sinfonie höchste Anforderungen an ihre Interpreten.

> CAPC 117 SA - Hybrid SACD - UVP € 52,-
2102small

Duke Ellington - Blues In Orbit

Duke Ellington bezeichnete seine Musik nicht als Jazz, sondern vorzugsweise als „American Music“. Bis heute gilt er als einer der einflussreichsten Protagonisten des Genres und dieser Ruhm hat sich nach seinem Tod nur vergrößert. Allein 13 Grammy-Awards und die Aufnahme in die französische Ehrenlegion sprechen eine deutliche Sprache. Ende der 50er Jahre war Ellington längst ein gefragter Mann mit einem engen Terminplan. Aus diesem Grund entstanden die meisten der Stücke auf dem zwischen Februar 1958 und Dezember 1959 aufgenommenen Album "Blues In Orbit" während nächtlicher Aufnahmen.

> CAPJ 056 SA - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2101small

Peter, Paul & Mary - In Concert

In Concert eröffnet mit Bob Dylans The Times They Are A' Changin' und schließt mit Pete Seegers und Lee Hayes' If I Had a Hammer. Das scheint Peter, Paul & Mary ganz gut zusammenzufassen, doch das Album bietet noch viel mehr. Zu den Überraschungen des Trios gehören Ausflüge in Blues und Gospel, aber vor allem seine humorvollen Exkurse. Peter, Paul & Mary ließen kaum eine Gelegenheit für einen guten Lacher auf der Bühne aus und zeigen sich von ihrer unbeschwerten Seite.

> CAPF 1555 SA - Doppel-Hybrid-SACD - UVP € 52,-
2100small

Eddie Money - Eddie Money

Obwohl sein großer Traum eine Karriere als Musiker war, entschied sich Edward Joseph Mahoney, nach der High School in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und Polizeibeamter zu werden. Seine Leidenschaft galt allerdings nach wie vor der Musik und so quittierte Mahoney nach kurzer Zeit seinen Dienst bei der New Yorker Polizei und zog nach Kalifornien, um dort sein Glück als Rocksänger zu versuchen. Mahoney änderte seinen Namen in Eddie Money und kam seinem Ziel einen entscheidenden Schritt näher, als er 1976 bei einem seiner Auftritte die Aufmerksamkeit des legendären Promoters Bill Graham auf sich zog.

> CAPP 089 SA - Hybrid SACD - UVP € 38,-
1398small

Vangelis – Blade Runner OST

WIEDER LIEFERBAR

Den Soundtrack zu Ridley Scotts Science-Fiction-Meisterwerk Blade Runner komponierte Vangelis im Jahr 1982. Der griechische Musiker, der unter anderem mit der Musik zu „Die Stunde des Siegers“ einen Oskar gewann und hierzulande spätestens 1995 jedem ein Begriff war, als Box-Weltmeister Henry Maske „Conquest of Paradise“ als Einmarschmusik wählte, schafft eindringliche Klangwelten aus dunklen, melodischen Synthesizer-Kompositionen und geflüsterten Dialog-Versatzstücken, die hervorragend die gespenstische Atmosphäre des Films spiegeln. 1994 wurde der vollständige Soundtrack erstmalig auf CD veröffentlicht.

> AFZ LP 154 - 180g Vinyl LP - UVP € 35,-
2099small

Loggins & Messina - Full Sail

Als Kenny Loggins und Jim Messina sich kennenlernten, stand Kenny Loggins am Anfang seiner musikalischen Karriere als Songwriter und Sänger, während Messina mit den Bands Buffalo Springfield sowie Poco bereits einige Erfolge verbuchen konnte. Messina wollte ursprünglich als Produzent Loggins als Solokünstler unterstützen, doch aus der intensiven Zusammenarbeit der beiden entstand das erfolgreiche Duo Loggins & Messina. Gemeinsam erzielten die zwei Musiker in der ersten Hälfte 1970er-Jahre eine Reihe von Hits.

> AFZ5 243 - Hybrid Multichannel SACD - UVP € 35,-
2098small

Blood, Sweat & Tears - Greatest Hits

„Die Beatles haben den Rock in die Musik gebracht. Blood, Sweat & Tears haben die Musik in den Rock gebracht.“ urteilte der britische Jazzmusiker und Musikjournalist Leonard Feather über die legendäre Jazz-Rock-Band. Blood, Sweat & Tears leisteten in vielerlei Hinsicht Pionierarbeit: Sie waren die erste Band, die hinter dem Eisernen Vorhang spielte, sie hatten als erste drei Hitsingles auf einem Album, und sie ebneten den Weg für die Fusion aus Jazz und Rock. Mit druckvollen Bläsersätzen, hypnotischem Groove, ausdrucksstarken Vocals und einer einzigartigen Mischung aus Blues, Soul, Rock und Jazz setzte die Gruppe aus New York in den späten 1960er Jahren Maßstäbe und landete zahlreiche auch heute noch bestens bekannte Top-Hits.

> AFZ 241 - Hybrid SACD - UVP € 35,-
2097small

The Cars - Heartbeat City

Mit ihrem fünften Album Heartbeat City veröffentlichten The Cars 1984 eines der richtungweisenden, großen Popalben der achtziger Jahre, verbuchten ihren größten kommerziellen Erfolg und wurden endgültig zu Superstars. Mitbegründet wurde dieser Erfolg sicherlich auch durch die Musikvideos der Band. Durch den kometenhaften Aufstieg von MTV waren Videos ein wichtiges Marketing-Instrument geworden und The Cars waren eine der ersten Bands, die das neue Medium gekonnt nutzten. Die Gruppe aus Boston veröffentlichte mehrere einfallsreiche Clips zu ihren fünf Singleauskopplungen aus Heartbeat City und landete mit allen Singles in den oberen Regionen der Charts.

> MFSL 1-442 - 180g Vinyl LP - UVP € 49,-
2096small

Carly Simon - Hotcakes

Aufgenommen während der Schwangerschaft mit ihrem ersten Kind ist Carly Simons Album Hotcakes geprägt von Optimismus, Intimität und Gelassenheit. Tatsächlich ist auch ihre vierte Platte ein autobiographisches Konzeptalbum und spiegelt die Lebensphase, in der sich die Sängerin 1974 befindet, wider: Simon ist zur Ruhe gekommen – das Jet-Set-Leben und die Affären gehören der Vergangenheit an, sie ist glücklich verheiratet mit dem Musiker James Taylor und weiß häusliches Idyll und (anstehendes) Familienglück zu schätzen. Auf dem Cover ist Simon dementsprechend treffend abgebildet: mit strahlendem Lächeln, glücklich und schwanger.

> UDSACD 2168 - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2095small

The Cars - Heartbeat City

Mit ihrem fünften Album Heartbeat City veröffentlichten The Cars 1984 eines der richtungweisenden, großen Popalben der achtziger Jahre, verbuchten ihren größten kommerziellen Erfolg und wurden endgültig zu Superstars. Mitbegründet wurde dieser Erfolg sicherlich auch durch die Musikvideos der Band. Durch den kometenhaften Aufstieg von MTV waren Videos ein wichtiges Marketing-Instrument geworden und The Cars waren eine der ersten Bands, die das neue Medium gekonnt nutzten. Die Gruppe aus Boston veröffentlichte mehrere einfallsreiche Clips zu ihren fünf Singleauskopplungen aus Heartbeat City und landete mit allen Singles in den oberen Regionen der Charts.

> UDSACD 2163 - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2093small

Chen Leiji – Fu Gu Dian

Chen Leiji studierte Guqin am Shanghai Conservatory of Music und war der erste Schüler des Guqin-Meisters Gong Yi. Die siebensaitige Griffbrettzither ist ein Instrument der klassischen chinesischen Musik, das im Wesentlichen als Soloinstrument gespielt wird. Die Kunst der Guqin-Musik gehört zum UNESCO-Kulturerbe und existiert seit mehr als 3.000 Jahren. Das ursprüngliche Repertoire umfasste mehrere Tausend Kompositionen, von denen heute noch einige Hundert erhalten sind, die regelmäßig gespielt und aufgeführt werden. Leiji bereist als Solo-Guqinspieler die ganze Welt und wurde 2008 ausgewählt, das bekannteste Guqin-Stück – "Lost Sound of Antiquity" – auf der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in Beijing zu spielen.

> TYUHQ15002 - UHQCD - UVP € 58,-
2092small

Michael Stern & Kansas City Symphony: Saint-Saëns - Symphony No. 3

Saint-Saëns widmete die Schriftform seiner offiziell dritten Symphonie seinem Freund Franz Liszt, der wenige Wochen nach der Uraufführung im Mai 1886 verstarb. Die Symphonie war im Auftrag der Philharmonic Society of London entstanden, wo man zuvor schon Beethovens Neunte und Dvorak Siebte in Auftrag gegeben hatte. Für den damals 50-jährigen Saint-Saëns waren seit seiner letzten Symphony 27 Jahre vergangen. Er behauptete danach, ein solches Werk nicht noch einmal schreiben zu können. Es sei ihm gelungen, weil er sich auf das Piano und die Orgel konzentriert hätte, in deren Beherrschung er selbst - wie sein Freund Liszt - Meister war.

> RR-136 SACD - Hybrid Multichannel SACD, HDCD - UVP € 25,-
2091small

Efrem Kurtz & Philharmonia Orchestra: Tchaikovsky - Swan Lake

Yehudi Menuhin spielt die Geige auf dieser Einspielung der "Schwanensee"-Suiten aus dem Jahr 1958. Efrem Kurtz, geboren in Sankt Petersburg, studierte bei Alexander Glazunov und Nikolai Tcherepnin und war Schüler von Arthur Nikisch. Er beherrschte ein breites Repertoire an sinfonischen und Opernwerken, das von Copland über Barber, Walton, Hindemith, Stravinsky bis zu Shostakovich und Khachaturian reichte. Einen Namen machte er sich jedoch mit seinen Interpretationen russischer Musik.

> HIQXRCD 49 - XRCD24 - UVP € 38,-
2090small

Efrem Kurtz & Philharmonia Orchestra: Tchaikovsky – The Nutcracker

Efrem Kurtz, geboren in Sankt Petersburg, studierte bei Alexander Glazunov und Nikolai Tcherepnin und war Schüler von Arthur Nikisch. Er beherrschte ein breites Repertoire an sinfonischen und Opernwerken, das von Copland über Barber, Walton, Hindemith, Stravinsky bis zu Shostakovich und Khachaturian reichte. Einen Namen machte er sich jedoch mit seinen Interpretationen russischer Musik.

> HIQXRCD 51 - XRCD24 - UVP € 38,-
2089small

Miles Davis – On The Corner

An "On The Corner" scheiden sich die Geister. 1972 aufgenommen und veröffentlicht, richtete sich Miles Davis mit dem Album an das junge, schwarze Publikum, das größtenteils das Interesse am Jazz verloren hatte. Doch es verkaufte sich schlecht und wurde von der Kritik gnadenlos verrissen. Erst rückblickend würdigte die Musikwelt seine visionären Ideen und Ansätze.

> MFSL 1-452 - 180g Vinyl LP - UVP € 49,-
2088small

Santana - Abraxas

Im Jahr 1970 erlebte Carlos Santana seinen großen Durchbruch als Rockmusiker. Mit dem Album Abraxas schaffte es seine zweite LP auf die Nummer 1 der Billboard Charts. Für einen Latinomusiker, der sich als Gitarrengott mit roher Energie darstellte, ein völlig unerwarteter Erfolg. Produzent Fred Catero, der auch Janis Joplin und Chicago produzierte, hatte im Studio auf die richtige Mischung gesetzt und ein ebenso musikalisch beeindruckendes, wie klanglich überzeugendes Album geschaffen.

> UDSACD 2152 - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2087small

Jefferson Airplane - Volunteers

Kaum eine Band der Hippie-Zeit verkörpert so sehr den Idealismus und den Hedonismus der späten Sechzigerjahre wie Jefferson Airplane. Zwei Jahre nach ihrem bahnbrechenden Psychedelic-Rock-Album „Surrealistic Pillow“ veröffentlichten die Musiker aus San Francisco 1969 mit „Volunteers“ so etwas wie ein Manifest der Gegenkultur. Tief verwurzelt in dem Glauben, dass Musik die Welt verändern könne, thematisierten die Lieder auf „Volunteers“ den Vietnam-Krieg, Politik, Gier und Umweltzerstörung und riefen zur Revolution auf.

> MFSL 2-457 - 180g Vinyl Doppel-LP - UVP € 70,-
2086small

Tom Waits and Crystal Gayle - One from the Heart (Soundtrack)

Die Musik top, der Film ein Flop – so lässt sich in aller Kürze zusammenfassen, wie Francis Ford Coppolas Musical-Film „One from the Heart“ und der dazu gehörende Soundtrack 1982 vom Publikum aufgenommen wurden. In der Wahl der technischen Mittel, dem Einsatz von Farbe, der Montage sowie beim Set-Design war Coppolas Liebesfilm seiner Zeit weit voraus, doch wirkte das Ergebnis zu gekünstelt und war die Story zu banal, sodass der Film beim Publikum durchfiel.

> MFSL 1-448 - 180g Vinyl LP - UVP € 49,-
2085small

Miles Davis – E.S.P.

Wenige Jahre nach dem Ende seines legendären ersten Quintetts mit John Coltrane, Red Garland, Paul Chambers und Philly Joe Jones hatte Davis in den Jahren 1963 und 1964 eine neue Band zusammengestellt. Das mit Wayne Shorter am Saxofon, Herbie Hancock am Piano, Ron Carter am Bass und Tony Williams am Schlagzeug hochkarätig besetzte „zweite Miles Davis Quintett“ gilt heute als eine der besten Formationen in der Geschichte des Jazz überhaupt. Mit seinem ersten Album „E.S.P.“ veröffentlichte das Quintett 1965 einen weiteren Meilenstein in Miles Davis‘ umfangreichen musikalischem Schaffen.

> UDSACD 2170 - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2084small

Bill Withers’ Greatest Hits

Auch gut 30 Jahre nachdem sich Bill Withers aus dem Musikgeschäft ins Privatleben zurückgezogen hat, ist es fast unmöglich, seinem musikalischen Schaffen aus dem Weg zu gehen. Seine Musik ist bis heute in allen Medien präsent und begegnet uns im Radio, im Fernsehen, in der Werbung, auf Soundtracks oder als Sample in Hip-Hop-Songs. Hits wie "Lovely Day", "Use Me", Lean On Me" und "Ain’t No Sunshine" (das es auf über 350 Coverversionen bringt), zeugen von Withers' Fähigkeit, aus unterschiedlichen Einflüssen einzigartige und kommerziell erfolgreiche Soulklassiker zu formen.

> UDSACD 2155 - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2083small

Eiji Oue & Minnesota Orchestra - Stravinsky: The Rite Of Spring

Unter dem Stardirigenten Eiji Oue, der das Orchester von 1995 bis 2002 leitete, nahm das Minnesota Orchestra in Zusammenarbeit mit Reference Recordings zahlreiche vielbeachtete Tonträger auf. Die spannende und meisterliche Interpretation von Stravinskys „Die Frühlingsweihe“ war 1996 die erste Einspielung des Orchesters unter Oues Leitung.

> RM-1515 - 180g Vinyl LP - UVP € 38,-
2082small

Rage Against the Machine

Mit ihrem politisch aufgeladenen ersten Album legte die kalifornische Band Rage Against the Maschine 1992 den Grundstein für ein neues aggressives Rock-Rap-Genre. Die Songs sind voller Energie und bestehen aus einer Mischung aus Punk, Metal, Hardcore und Rap. Angetrieben von Tom Morellos unverwechselbarem Gitarrensound und Sänger Zack de la Rochas wütend vorgetragenen sozialpolitischen Botschaften, entfaltet die Musik eine enorme Wucht. "Rage Against The Machine" begeisterte Fans und Kritiker gleichermaßen, stürmte an die Spitze der Billboard-Charts und verkaufte sich weltweit millionenfach. Auch fast 25 Jahre nach dem Erscheinen steht das Album für kompromisslosen, revolutionären Rock. Band und Album haben einen legendären Ruf bei den Fans alternativer Rockmusik.

> AFZ 244 - Hybrid SACD - UVP € 35,-
2081small

Laura Nyro - Eli and the Thirteenth Confession

Mit ihrer zweiten Veröffentlichung „Eli and the Thirteenth Confession“ legte die damals erst 20-jährige Laura Nyro 1968 ein eigenwilliges und einzigartiges Konzeptalbum vor, auf dem sie sich in sehr persönlichen und inhaltlich wie musikalisch sehr anspruchsvollen Liedern mit verschiedenen Spielarten von Liebe und Leidenschaft im Wandel des Älterwerdens befasst. Die dreizehn von Nyro komponierten Songs bewegen sich dabei zwischen Pop, Rock, R&B, Jazz, Gospel und Musical.

> AFZ5 237 - Hybrid Multichannel SACD - UVP € 35,-
2080small

Anne-Sophie Mutter - Carmen-Fantasie

Die Wiener Philharmoniker unter Dirigent James Levine und Anne-Sophie Mutter als Solistin an der Violine spielen populäre Stücke wie Sarasates Carmen-Fantasie und Werke von Ravel, Massenet, Tartini und Wieniawski; als Aufnahmeort wählte man den berühmten großen Saal des Wiener Musikvereins: So lautete das Konzept eines Albums für die Klassikliebhaber, dass bis heute eines der meistverkauften Alben in der Geschichte der Deutschen Grammophon ist. Mutter, die in diesem Jahr ihr vierzigjähriges Bühnenjubiläum feiert, überzeugt auf diesem Album nicht nur einmal mehr als brillante Virtuosin, sondern auch als gefühlvolle Interpretin.

> 482 436-2 UHQ - UHQCD - UVP € 58,-
2079small

Best Of Jacintha

Groove Note Records präsentiert mit „Best of Jacintha“ eine Sammlung der besten Aufnahmen der Jazz-Vokalistin aus Singapur. Die 14 ausgewählten Stücke bieten einen perfekten Einstieg in die Musik der nicht nur in audiophilen Kreisen so beliebten Sängerin und umspannen ein Jahrzehnt ihres musikalischen Schaffens. Mit ihrer zeitlosen, warmen und ausdrucksstarken Stimme interpretiert Jacintha verführerisch und entspannend zugleich Klassiker der Musikgeschichte und bewegt sich dabei elegant zwischen Jazz und Pop.

> AM-6039 UHQ - UHQCD - UVP € 58,-
2078small

Scotty Wright - Saint Mic

Seit über 30 Jahren ist der Sänger, Songwriter und Pianist Scotty Wright eine feste Größe in der Musikszene Kaliforniens. Seine volle, warme Stimme deckt das gesamte Spektrum des Jazzgesangs ab und sein Gesangstil ist tief in der Jazztradition verwurzelt. Mit harmonischer Raffinesse, gekonnter Phrasierung der Texte und spielerisch- rhythmischem Stil hat er sein Publikum bei Auftritten in über zwanzig Ländern begeistert.

> AM-6038 UHQ - UHQCD - UVP € 58,-
2077small

Zhao Cong - Sound of China

Die mehrfach international ausgezeichnete Pipa-Spielerin Zhao Cong gehört zu den bekanntesten Künstlerinnen in der chinesischen Musikwelt. Die führende Solistin des China National Traditional Orchestra an der viersaitigen chinesischen Laute, arbeitete mit vielen bekannten Orchestern und Musikern im In- und Ausland zusammen und spielte auf ihren Konzertreisen durch Europa, Amerika und Asien in den renommiertesten Konzerthäusern.

> MCD-3101-UHQ - UHQCD - UVP € 58,-
116small

Sieveking Sound nimmt Abschied von Winston MA

Winston MA, Legende in der HiFi-Welt und Gründer des Labels First Impression Music, hat am 24. Mai 2016 den Kampf gegen den Krebs verloren. Unser Mitgefühl gilt der Familie.

>  
2076small

The Cars – The Cars

Ihr schlicht nach dem Bandnamen betiteltes Debütalbum aus dem Jahr 1978 nannten The Cars in den folgenden Jahren gerne ironisch ihr Greatest Hits Album. Tatsächlich werden alle neun Titel auf diesem Album bis heute bei amerikanischen Radiostationen gespielt. Der damals revolutionäre Mix aus Bubblegum-Pop-Melodien, kantigem Art-Rock, brillanten Arrangements und prägnantem Minimalismus ist eingängig und exzentrisch zugleich und findet auch heute noch Anhänger. Gerade Hits wie „Good Times Roll", „You're all I have got tonight” „Just What I Needed” oder „My Best Friend’s Girl” werden einfach nicht alt.

> UDSACD 2162 - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2075small

Bob Dylan's Greatest Hits

Bob Dylan ist unzweifelhaft eine DER Stimmen der 60er Jahre, ein Popgigant in der Geschichte der amerikanischen Musikwelt. Die vorliegende Compilation erhielt fünf Mal Platin, zahlreiche Künstler haben die auf ihr versammelten Titel erfolgreich gecovert. Jeder kennt Songs wie Blowin' in the wind, The Times They Are A-Changin', Mr. Tambourine Man und It Ain't Me Babe. Stellt sich die Frage: Braucht die Welt wirklich eine weitere Ausgabe von Bob Dylan's Greatest Hits? Unbedingt!

> UDSACD 2120 - Hybrid SACD - UVP € 38,-
2074small

Santana - III

Das dritte Studioalbum der Latin-Rock-Band Santana ist zugleich das letzte mit der legendären Woodstock-Band mit Carlos Santana, Organist Gregg Rolie, Schlagzeuger Michael Schrieve, Bassist David Brown und Conga-Spieler Michael Carabello. Neu hinzu stießen der junge Gitarrenvirtuose Neal Schon, der von Bandmitgliedern im Alter von 15 Jahren in einem Club in Palo Alto entdeckt wurde, sowie Perkussionist Thomas ‚Coke‘ Escovedo, der den erkrankten Chepito Areas vertrat.

> UDSACD 2158 - Hybrid SACD - UVP € 38,-